Die Nacht der Lokalmatadoren

Neun Monate nach der Niederlage gegen den Iren Sean Turner an der ersten Night of Boxing im Grand Casino Basel kehrt der Schweizer Schwergewichts-Boxer Arnold Gjergjaj vor Heimpublikum in Pratteln erfolgreich in den Ring zurück. Hier gibt es den Kampf in voller Länge. 

Arnold Gjergjaj K.o. Gogita Gorgiladze

Arnold Gjergjaj K.o. in Runde 2 gegen Gogita Gorgiladze aus Georgien

Bereits in der zweiten Runde konnte Gjergjaj den Kampf durch K.o. vorzeitig für sich entscheiden. Im 33. Kampf feierte Gjergjaj damit seinen 31. Sieg. Zum bereits 23. Mal beendete der Prattler einen Kampf vorzeitig zu seinen Gunsten.

Speaker Nacht der Lokalmatadoren

Gogita Gorgiladze (Georgien) nach dem Kampf gegen Arnold „The Cobra“ Gjergjaj.

Neben Arnold Gjergjaj standen auch Profi-Boxer Ismael „El Torito“ Martinez (Sieg gegen Levan Ulikhaniani) und 12 weitere Amateur-Boxer im Einsatz.

DSC_8610

Alt Gemeindepräsident Beat Stingelin und der amtierende Präsident Stephan Burgunder im Interview.

Plakat 1. September 2018

Wie die Medien über den Abend in Pratteln berichtet haben:

bz Basel

Telebasel über das Traum-Comeback & im Sportmagazin über die Nacht der Lokalmatadoren

 

Advertisements
Veröffentlicht unter Der Traum vom Traumkörper, News | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„The Cobra“ in der Kältekammer

Für diesen Beitrag braucht es auch im Sommer Handschuhe, Mütze und dicke Socken. Wir haben den Baselbieter Profiboxer Arnold «The Cobra» Gjergjaj in die Kältekammer begleitet.

artikel-kaeltekammer-gjergjaj-v1

Angelo Lavanga (links) vom Cryocenter in Basel und Profiboxer Arnold „the Cobra“ Gjergjaj

Veröffentlicht unter News, Radio Basilisk | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

2. Sieg für den FC Luzern

Dank dem ersten Tor von Idriz Voca in der Raiffeisen Super League gewinnt der FC Luzern beim FC St. Gallen mit 1:0.

Pascal Schürpf (FC Luzern) und Andreas Wittwer (FC St. Gallen) im Teleclub Sport Studio. 

Alle Spiele, alle Tore der 5. Runde gibt es hier.

Veröffentlicht unter News, Teleclub Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Petition will den Namen „Negro Rhygass“ ändern

Mit einer Online-Petition möchte Michelle Allemann aus Nebikon im Kanton Luzern den Namen „Negro Rhygass“ verbieten und fordert ein neues Logo für die Guggemusik. Basilisk hat mit der Musikerin über ihre Forderung gesprochen.

Veröffentlicht unter News, Radio Basilisk | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Ich habe von meiner Mannschaft keinen Fussball gesehen“

Nach einer eher langweiligen ersten Halbzeit liefern sich Zürich und St. Gallen in der zweiten Halbzeit einen längeren Schlagabtausch mit zahlreichen Chancen. Es bleibt aber beim 0:0. FCZ-Trainer Ludovic Magnin ist im Interview nach dem Spiel alles andere als zufrieden.

Peter Zeidler (Trainer FC St. Gallen) und Ludovic Magnin (Trainer FC Zürich) nach dem 0:0 im Letzigrund. 

„Alle Spiele, alle Tore“ der 4. Runde gibt es hier.

Veröffentlicht unter News, Teleclub Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

YB zeigt dem FCZ den Meister

Im ersten Spitzenspiel der noch jungen Raiffeisen Super League-Saison zeigen die Berner Young Boys dem Cupsieger aus Zürich den Meister. Das Team von Gerardo Seoane feiert einen 4:0-Erfolg im Stade de Suisse in Bern. Hier gibts alle Spiele, alle Tore der 3. Runde in der Übersicht.

Jubel der Young Boys

Die Berner Young Boys feiern ihren 4:0-Erfolg vor der Fankurve.

Verabschiedung Kasim Adams Nuhu

YB-Sportchef Christoph Spycher verabschiedet in der Halbzeitpause Kasim Adams Nuhu. Der Innenverteidiger wechsel zur TSG Hoffenheim in die Bundesliga.

Backofen Stade de Suisse in Bern

Backofen Stade de Suisse in Bern – Mehr als 40 Grad auf dem Kunstrasen von Bern

Veröffentlicht unter News, Teleclub Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Basilisk an der Bundesfeier am Rhein

Die Bundesfeier am Rhein stellt auch für Radio Basilisk ein Highlight während dem Jahr dar. Zum ersten Mal durften wir auf dem Marktplatz mit unserem neuen Bus feiern. Tausende Besucher strömten in die Innenstadt und besuchten auch unseren Stand.

 

Veröffentlicht unter News, Radio Basilisk | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Erster Sieg für den FC Thun

In der zweiten Runde der neuen Saison feiert der FC Thun seinen ersten Sieg. Dank dem 2:1-Erfolg gegen den FC Luzern holen die Thuner die ersten 3 Punkte.

Dennis Hediger (FC Thun) & Marco Schneuwly (FC Luzern)

Alle Spiele, alle Tore der Spiele vom Sonntag, 29. Juli gibt es hier.

Veröffentlicht unter News, Teleclub Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Raphael Wicky beim FC Basel freigestellt

Der Walliser wird beim FC Basel 1893 freigestellt, interimistisch übernimmt U18-Trainer Alex Frei. 

FB_IMG_1532618684888

Raphael Wicky als FCB-Trainer im Interview für Teleclub Sport

Diese Entscheidung ist die Folge nach der 1:2 Niederlage in der UEFA Champions League Qualifikation und dem schwachen Saisonstart gegen FC St. Gallen. In einem offenen und fairen Gespräch haben COO Roland Heri und Sportchef Marco Streller diese Entscheidung ihrem mittlerweile freigestellten Trainer Raphael Wicky mitgeteilt. Laut ihnen waren Konsequenzen unumgänglich.

Was von Raphael Wicky als Trainer der Basler in Erinnerung bleibt und wer als Nachfolger übernehmen könnte, gibt es hier in den Beiträgen von Basilisk.

Was die Presse zum grossen Beben beim FC Basel sagt

Marcel Rohr in der Basler Zeitung:

„Das grosse Miteinander ist im St. Jakob Park nicht mehr zu spüren – der einstige Krösus FC Basel ist ein ganz normaler Club geworden.“ 

Stefan Kreis im Blick:

„Wer einen Trainer nach nur zwei Spielen entlässt, der stand schon vor der Saison nicht bedingungslos hinter ihm. Viel spricht dafür, dass Streller nach dem verpassten Meistertitel gezögert hat, weil er seinem langjährigen Kumpel noch eine Chance geben wollte. Ein Schnitt im Sommer wäre daher richtig gewesen.“ 

Céline Feller in der bz Basel :

„Dass die letzten Spiele schlecht waren, bestreitet niemand. Aber die Schuld nur auf Wicky zu schieben, zeigt, wie blank die Nerven bei der Vereinsführung um Marco Streller und Bernhard Burgener liegen.“

 

Veröffentlicht unter News, Radio Basilisk | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Duss mit em Bus

Basilisk ist ab sofort „duss mit em Buss“ und mit einem nigelnagelneuen VW-Büssli in der Region Nordwestschweiz unterwegs. Den ersten Halt macht Basilisk am Dienstag, 31. Juli 2018 an der Bundesfeier auf dem Marktplatz.

Veröffentlicht unter News, Radio Basilisk | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen