Erfolgreiche Europa League-Gruppenphase

Nach zwei Saisons in der Gruppenphase der UEFA Champions League (Saison 2013/2014 und in der Saison 2014/2015), spielte der FC Basel in diesem Jahr in der Gruppenphase der UEFA Europa League. Dank guten Leistungen gegen Fiorentina, Lech Posen und Belenenses Lissabon haben die Basler erstmals in der Vereinsgeschichte eine Gruppenphase in einem internationalen Wettbewerb auf dem ersten Platz beendet und spielen auch im Frühjahr 2016 in der Europa League.

logo_europaleague

Rückblick auf die Gruppenphase der Europa League mit dem FC Basel

2:1-Sieg gegen Fiorentina zum Start
Der FC Basel startete mit einem Auswärtssieg gegen die AC Fiorentina in die Europa League. Neben Birkir Bjarnason traf auch Mohamed Elneny für die Basler. Den Treffer des Ägypters hier im Video.

(Das Tor von Mohamed Elneny im Video)

Drei Punkte sind drei Punkte
Gegen Lech Posen kam der FCB im St. Jakob Park zu einem ungefährdeten 2:0-Sieg. Die grosse Euphorie wollte nach diesem Spiel bei den Baslern aber nicht aufkommen.

(Marc Janko und Birkir Bjarnason im Interview der Tageswoche)

Fehltritt bei 1:2-Heimniederlage gegen Belenenses Lissabon 
Am dritten Spieltag enttäuschte der FCB die Fans im Joggeli und verliert gegen Belenenses Lissabon mit 1:2. Weil aber auch die AC Fiorentina gegen Lech Posen verliert, bleibt der FCB Leader seiner Gruppe.

titel_niederlagebelenenses

So titelte der Blick nach der Niederlage gegen Belenenses.

Revanche geglückt, Basel vor Gruppensieg
Nach der Niederlage im St. Jakob Park konnte der FC Basel in Lissabon gegen Belenenses mit 2:0. Ausgerechnet in Portugal, wo der FCB bisher noch nie siegreich war.

Qualifikation für die K.o.-Phase der Europa League
Mit einem 2:2 im St. Jakob Park gegen die AC Fiorentina sicherte sich der FCB bereits in der zweitletzten Runde der Gruppenphase die Qualifikation für die K.o.-Phase der Europa League.

B-Elf gewinnt in Polen
Der FC Basel zieht mit einem Rekord in die Sechzehntel-Finals der Europa League ein. Die Basler haben in ihrer Gruppe 13 Punkte erreicht, so viele wie noch nie in einer internationalen Gruppenphase. Dies dank einem 1:0-Sieg gegen Lech Posen.

Der Traum vom Europa League-Final im Mai 2016 lebt für den FC Basel weiter.

logo_europaleaguefinalbasel

Advertisements

Über benjaminbruni

Programmleitung bei Radio Basilisk und Reporter bei Teleclub Sport
Dieser Beitrag wurde unter News, Radio Basilisk abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s