Basel-Stadt: Die fetten Jahre sind vorbei

Auch im Kanton Basel-Stadt scheinen die fetten Jahre vorbei zu sein. Am Donnerstag, 18. September 2014 hat der Kanton das Budget für das nächste Jahr präsentiert. Für das Jahr 2015 rechnet das Finanzdepartement mit einem Defizit von rund 31 Millionen Franken. Für dieses Defizit macht der Kanton in erster Linie fehlende Steuereinnahmen und die steigenden Gesundheits- und Sozialkosten verantwortlich. Finanzdirektorin Eva Herzog möchte aus diesem Grund ein Sparpaket schnüren, wie sie gegenüber Basilisk sagt.

Hier zur offiziellen Meldung des Finanzdepartements:
Der Kanton Basel-Stadt budgetiert für das Jahr 2015 ein Defizit von 31 Millionen Franken

Budgetbericht 2015

Advertisements

Über benjaminbruni

Programmleitung bei Radio Basilisk und Reporter bei Teleclub Sport
Dieser Beitrag wurde unter News, Radio Basilisk abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s